Event-Umsatzranking: METZLER : VATER unter den Top Ten in Deutschland

20. Oktober 2014
Event-Umsatzranking: METZLER : VATER unter den Top Ten in Deutschland

METZLER : VATER hat im gemeinsamen Ranking der umsatzstärksten Eventagenturen von W&V, Horizont und dem FAMAB Verband Direkte Wirtschaftskommunikation den 7. Platz erreicht. Damit gehört METZLER : VATER zu den größten Live-Kommunikations-Agenturen in Deutschland.

 

Basis für die Platzierung bildet der Honorarumsatz im Bereich Live-Kommunikation aus dem Geschäftsjahr 2013, der für alle einreichenden Agenturen in einem neuen Verfahren von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer testiert wurde. Diese Maßnahme hatte der auftraggebende Branchenverband FAMAB im vergangenen Jahr zum ersten Mal angewandt, um eine einheitliche Datenbasis zu gewährleisten. METZLER : VATER erwirtschaftete demnach im Jahr 2013 mit 80 fest angestellten Mitarbeitern im Bereich Live-Kommunikation/Kommunikation im Raum in Deutschland und Projekten für Kunden wie die BMW Group, B/S/H/, Fujitsu oder Microsoft einen Honorarumsatz in Höhe von 7,2 Millionen Euro.

 

„Unsere Branche, die direkte Wirtschaftskommunikation, ist das zweitwichtigsten Marketing-Instrument für deutsche Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern. Wir sind deshalb sehr stolz darauf, uns in diesem Umfeld so gut zu platzieren“, erklärt Mario Nicolosi, Managing Director bei METZLER : VATER. Im Rahmen eines W&V-Interviews zur FAMAB-Studie "Die Zukunft des Marketings" hatte Mario Nicolosi erst vor kurzem Stellung zur Entwicklung der Live-Kommunikation in Deutschland genommen.

 

Die Umsätze der Branche sind laut Studie stabil, trotzdem wird sie von Unternehmen oft nurals ergänzende Marketingmaßnahmen im Kommunikationsmix hinzugezogen. „Die interaktive Kommunikation und das hautnahe Produkt- oder Markenerlebnis sind unschlagbare Vorteile, die Live gegenüber anderen Marketingdisziplinen bietet. Damit unsere Branche künftig auch eine strategische Rolle in den Marketingabteilungen spielt, müssen wir mehr denn je beratend auftreten“, so Mario Nicolosi weiter.

 

Das gesamte Interview mit Mario Nicolosi können Sie im Artikel „Oft nur eine sinnvolle Ergänzung“ in der Printausgabe der Zeitschrift Werben & Verkaufen (Ausgabe 38/2014) nachlesen.