Die Off-Road-Roadshow

Die Off-Road-Roadshow

Es gibt Events. Und es gibt die BMW Winterfreude: eine Roadshow unter Extrembedingungen. Über 70 Tage unterwegs mit 30 Autos, einem mobilen Fahrparcours und einer Lounge zum Entspannen – und das bei bis zu minus 20 Grad. Willkommen bei der BMW Winterfreude.

Die Aufgabe:

Wie demonstriert man den Vorteil eines Allradsystems? Indem man den Kunden die Möglichkeit gibt, es im wahrsten Sinne des Wortes selbst zu erfahren – und zwar direkt dort, wo es sich am besten beweisen kann.

 

Die Idee:

METZLER : VATER holte die Teilnehmer genau dort ab, wo andere Fahrzeuge so ihre Probleme kriegen – auf Schnee in den Bergen, mit der BMW Winterfreude direkt in den beliebtesten Wintersportgebieten der Alpen. Doch was als Eventidee so einfach klingt, war eine logistische Meisterleistung: Denn neben dem BMW xCube, in dem sich Besucher in Lounge-Atmosphäre über die Vorteile von BMW xDrive informieren konnten, gehörten auch der 10.000 qm große Schnee- und Eis-Parcours, die extrem neigungsfähige xDrive-Rampe und Offroad-Erlebnisfahrten unter Anleitung erfahrener Instruktoren zum Konzept. Und sogar um die Vorkommunikation und Anmeldungen kümmerte sich  METZLER : VATER - mit einer eigens entwickelten Online-Anmeldung, die per iPad in Echtzeit sogar noch eine Anmeldung für Kurzentschlossene auf der Skipiste ermöglichte.

 

Das Ergebnis:

Eine sehr hohe Besucherfrequenz, weit mehr Testfahrten als erwartet und viele begeisterte Testfahrer in allen Skigebieten. Drei von vielen Gründen, warum wir bereits die BMW Winterfreude 2013/2014 vorbereiten.

Ähnliche Projekte

BSH, In Schubladen denken

Dass sich ein Premiumanspruch und Roadshow-Bedingungen nicht...

BMW, Freude am Erfahren

Wie übersetzt man Markenwerte in ein Roadshowformat? Indem man...

BMW, Freude am Skifahren

Wie macht man die Marke BMW erlebbar und bewirbt gleichzeitig das...