Die Off-Road-Roadshow

Die Off-Road-Roadshow

Es gibt Events. Und es gibt die BMW Winterfreude: eine Roadshow unter Extrembedingungen. Über 70 Tage unterwegs mit 30 Autos, einem mobilen Fahrparcours und einer Lounge zum Entspannen – und das bei bis zu minus 20 Grad. Willkommen bei der BMW Winterfreude.

Die Aufgabe:

Wie demonstriert man den Vorteil eines Allradsystems? Indem man den Kunden die Möglichkeit gibt, es im wahrsten Sinne des Wortes selbst zu erfahren – und zwar direkt dort, wo es sich am besten beweisen kann.

 

Die Idee:

METZLER : VATER holte die Teilnehmer genau dort ab, wo andere Fahrzeuge so ihre Probleme kriegen – auf Schnee in den Bergen, mit der BMW Winterfreude direkt in den beliebtesten Wintersportgebieten der Alpen. Doch was als Eventidee so einfach klingt, war eine logistische Meisterleistung: Denn neben dem BMW xCube, in dem sich Besucher in Lounge-Atmosphäre über die Vorteile von BMW xDrive informieren konnten, gehörten auch der 10.000 qm große Schnee- und Eis-Parcours, die extrem neigungsfähige xDrive-Rampe und Offroad-Erlebnisfahrten unter Anleitung erfahrener Instruktoren zum Konzept. Und sogar um die Vorkommunikation und Anmeldungen kümmerte sich  METZLER : VATER - mit einer eigens entwickelten Online-Anmeldung, die per iPad in Echtzeit sogar noch eine Anmeldung für Kurzentschlossene auf der Skipiste ermöglichte.

 

Das Ergebnis:

Eine sehr hohe Besucherfrequenz, weit mehr Testfahrten als erwartet und viele begeisterte Testfahrer in allen Skigebieten. Drei von vielen Gründen, warum wir bereits die BMW Winterfreude 2013/2014 vorbereiten.

Ähnliche Projekte

BSH, In Schubladen denken

Dass sich ein Premiumanspruch und Roadshow-Bedingungen nicht...

BMW, Freude am Erfahren

Wie übersetzt man Markenwerte in ein Roadshowformat? Indem man sie...

BMW, Freude am Skifahren

Wie macht man die Marke BMW erlebbar und bewirbt gleichzeitig das...